Gottesdienstordnung vom 22.07. - 06.08.2017

Samstag, 22.07.,

Roßh       11.00   Hl. Messe mit Trauung von Christoph und Anna Maria Zimmermann, geb. Lohwasser

               19.00   Bittgang nach Maria Steinach

Lechb     14.30   Hl. Messe mit Segnung zur Goldenen Hochzeit

                          von Franz u. Gerlinde Scheibenbogen

Rieden    18.30   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               19.00   Vorabendmesse zum 16. Sonntag im Jahreskreis

Sonntag, 23.07., 16. SONNTAG IM JAHRESKREIS

Kollekte f. Diözesanwerk für Behinderte, Gebrechliche und Sterbende

Roßh       08.15   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               08.45   Pfarrgottesdienst mit anschl. Fahrzeugsegnung

                          + Lisl u. Josef Lipp / + Andreas Kreutzer u. verst. Verw.

Lechb     10.00   Rosenkranz

               10.30   Pfarrgottesdienst + Hanspeter Bilgeri (JM) / + Lorenz Schuster u. Eltern / + Richard Böck sen. u. Veronika m. Eltern u. Bruder / + Karl-Heinz Leitner (30.GD)

Dienstag, 25.07., HL. JAKOBUS, Apostel

Roßh       08.30   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               09.00   Hl. Messe + Anna u. Johann Wals u. Maria Krischke /

                          + Franz Stuchly u. Angeh. d. Familien Stuchly und Schwarzenbach / zum Dank / z. Ehren d. hl. Antonius

Mittwoch, 26.07., Hl. Joachim und hl. Anna

Lechb     10.00   Abschlussgottesdienst der Grundschule

Roßh       16.30   Rosenkranz

Rieden    19.30   Hl. Messe in Ussenburg, anschl. Rosenkranz + Anna Reiniger mit Eltern, Geschwistern und Verwandtschaft, Anton und Anna Zobel / + Josef Schwarzfischer und Fritz Schmid

Donnerstag, 27.07., der 16. Woche im Jahreskreis

Roßh       Pfarrbüro nachmittags geschlossen!

               17.00   Stille Anbetung

               18.00   Besichtigung der Kapelle in Sameister mit Führung

Roßh       19.00   Rosenkranz und Beichtgelegenheit in Sameister

               19.30   Hl. Messe in Sameister

                          + Stefan Klöck / + Eltern und Großeltern

Freitag, 28.07., der 16. Woche im Jahreskreis

Rieden              Das Pfarrbüro ist geschlossen!

               08.00   Abschlussgottesdienst der Grundschule und des Kindergartens

Lechb     08.30   Hl. Messe, anschl. Rosenkranz und Beichtgelegenheit

                           f. Kinder in den Kriegsgebieten

Roßh       09.00   Abschlussgottesdienst der Grundschule

Samstag, 29.07.,

Roßh       18.30   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               19.00   Vorabendmesse zum 17. Sonntag im Jahreskreis

                           + Ludwig Häußerer (JM) und verstorbene Eltern und Brüder /

                           + Siegfried Riedle (30.GD) / + Richard u. Antonie Lux /

                           + Elisabeth Merk / + Hansjörg Haf (7.-GD)

Sonntag, 30.07., 17. SONNTAG IM JAHRESKREIS

Lechb     08.05   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               08.45   Pfarrgottesdienst mit anschl. Fahrzeugsegnung

                          + Anna u. Kaspar Kienberger mit verst. Angeh. / + Erika Maag (30.GD) / + Roman Zink, Eltern u. Geschwister / + d. Fam. Weinmüller, Maria Moll u. Angeh.

Rieden    10.00   Rosenkranz

               10.30   Pfarrgottesdienst

Roßh       19.00   Bittgang nach Maria Steinach

Dienstag, 01.08., Hl. Alfons Maria von Liguori

Rieden              Das Pfarrbüro ist geschlossen!

Roßh       08.30   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               09.00   Hl. Messe - Herz-Jesu-Opfer f. d. päpstl. Werk um geistl. Berufe z. Ehren d. hl. Schutzengel / + Josef und Anna Löfflad / + Benedikta u. Theodor Straif u. Verwandte

Mittwoch, 02.08., Hl. Eursebius, Hl. Petrus Julianus Eymard,                                              Portiunkula-Ablass

Roßh  ca.           11.00/11.30    Maria Steinach: Hl. Messe der kath. Gemeinschaft für

                                   Ehepaare "Équipe Notre Dame"

               16.30   Rosenkranz

Rieden    16.00   Hl. Messe, Opfer für päpstliches Werk um geistliche Berufe. Anschl. Hl. Stunde und Anbetung des Herrn.

 

 

 

Donnerstag, 03.08., der 17. Woche im Jahreskreis

Roßh                 Das Pfarrbüro ist vormittags geschlossen!

               17.00   Hl. Stunde - Anbetung des Herrn

               18.00   Besichtigung der Kapelle in Sameister mit Führung

               19.00   Rosenkranz und Beichtgelegenheit in Sameister

Roßh       19.30   Hl. Messe in Sameister zur schmerzhaften Muttergottes

Freitag, 04.08., Hl. Johannes Maria Vianney

Rieden              Krankenkommunion. Das Pfarrbüro ist geschlossen!

Lechb     08.30   Hl. Messe, anschl. Hl. Stunde - Herz-Jesu-Opfer f.d. päpstl. Werk um geistl. Berufe f. Kinder ohne familiären Halt

               10.15   Hl. Messe im Siebenbürgerheim

Samstag, 05.08.,

Lechb     18.30   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               19.00   Vorabendmesse - Kollekte für die Renovierung der Mariengrotte - Portiunkula Ablass

Roßh       19.00   Bittgang nach Maria Steinach

Sonntag, 06.08., VERKKLÄRUNG DES HERRN

                          Portiunkula-Ablass

Rieden    08.15   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               08.45   Pfarrgottesdienst + Doris Splittdorf

Roßh       10.00   Rosenkranz

               10.30   Pfarrgottesdienst + Georg Lipp / + Franziska Kiechle (30.-GD)

Lechb     14.00   Hl. Taufe von Arthur Kirchner

 

 

Ministranten- und Kommunionhelferdienst in Roßhaupten:

 

22.07.   19.00 Uhr          Hartmann Lukas, Hipp Roman

23.07.   08.45 Uhr          Rietzler Sarah, Schmidt Leyla, Schilling Niklas,

                                   Schmid Florian u. Lorena, Grün Leon Pascal

                                   Kommunionhelfer: Schwester Doreén

29.07.   19.00 Uhr          Birkle Bianca u. Veronika, Peters Quirin,

                                   Lipp Michaela, Miller Melanie, Sieber Veronika

                                   Kommunionhelfer: Ludwig Just

30.07.   19.00 Uhr          Odigie Augustine u. Febo

01.08.   09.00 Uhr          Hartmann Lukas, Hipp Roman

05.08.   19.00 Uhr          Stöhr Johanna, Grün Annalena

06.08.   10.30 Uhr          Guggemos Jan, Tom und David, Schmid Florian

                                   u. Lorena, Rietzler Sarah

                                   Kommunionhelfer: Hanni Zimmermann

 

 

600 Jahre

1417  -  2017

Bruder Klaus von Flüe

Ein Anlass zum Innehalten: Vor 600 Jahren wurde in der Schweiz im Kanton Obwalden, in der Pfarrei Sachseln am Sarner See, oben auf dem Flüeli ein Kind geboren, das die Schweizer später den „Vater des Vaterlandes“ nennen werden.

Es war eine schwierige Zeit für Kirche und Staat. Zuviel gegenseitige Machtansprüche behinderten sich gegenseitig. Drei Päpste erhoben gleichzeitig den Anspruch auf den Stuhl Petri, unterstützt durch die entsprechenden Fürsten. Das Konzil von Konstanz (1414-1418) brauchte  drei Jahre um sich auf einen Neuen zu einigen, die drei abzusetzen und den Neuen einzusetzen. Dies geschah am 11.November 1417. Und so nahm der Neue sich den Tagesheiligen zum Namenspatron und nannte sich Papst Martin V.

Auch in Sachseln war eine schwierige Situation. Pfarrer und Pfarrei stritten sich wegen der Abgaben, die zu entrichten waren. Weil unter zerstrittenen, die sich nicht einig werden, auch keine Gemeinschaft mit Gott möglich ist, wurde vom Bischof das Interdikt verhängt: das bedeutete, dass alle gottesdienstlichen Handlungen verboten sind, also keine Messen und keine Sakramentenspendungen gefeiert werden konnten. So musste der kleine Nikolaus vom Flüeli in die Nachbargemeinde Kerns zur Taufe gebracht werden.

Eine innere Erneuerung hatte die damalige Christenheit in Europa nötig. Weil sie dazu nicht bereit war, brachte dann auch hundert Jahre später die Reformation keine Heilung, sondern zunächst den Bauernkrieg, den dreißigjährigen Krieg und Glaubensspaltungen hervor.

Heute erleben wir Chaoten von den rechten und linken Rändern der Gesellschaft, die den Staat und die staatliche Ordnung bekämpfen und zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen beitragen wie am Rande des G20-Gipfels in Hamburg, oder im gesetzgeberischen Bereich, die Behandlung des Menschen am Anfang und Ende seines Lebens. Die Chaoten, die den „Marsch durch die Instanzen“ vor Jahrzehnten angekündigt hatten, sind am Ziel in den Institutionen der Gesellschaft angekommen. Die Familie, die Grundlage des  Volkes, wird in Frage gestellt durch „Ehe für alle“. Ja selbst Mann und Frau werden in der Genderideotie umgedeutet. Wohin soll das führen? Das Volk geht an seinen eigenen Beschlüssen zu Grunde, heißt es beim Propheten.

Christen wacht auf!!                                                                            gs

 

 

 

Gottesdienstordnung vom 08.07. bis 23.07.2017

Samstag, 08.07.,

Roßh       18.30   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               19.00   Vorabendmesse zum 14. Sonntag im Jahreskreis

Rieden    19.00   Seegottesdienst am Forggensee, Nähe Dürracker Halbinsel bei Osterreinen, bei schlechter Witterung findet der Gottesdienst in der St. Urbankirche statt.

Sonntag, 09.07., 14. SONNTAG IM JAHRESKREIS

Lechb     08.05   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               08.45   Pfarrgottesdienst - Kollekte für die Renovierung der Mariengrotte + Hermine Müller mit Eltern Stempfle / + Josef u. Franziska Weinmüller mit Magnus / + Heinz u. Rosalie Zaremski

Rieden    10.00   Rosenkranz

               10.30   Pfarrgottesdienst mit Fahrzeugsegnung

                          + Franz Köpf, Thomas und Josefa Schnöller / + Doris Splittdorf

Roßh       14.00   Hl. Taufe von Michael Martin

               19.00   Bittgang nach Maria Steinach

Montag, 10.07., Hl. Knud, hl. Erich, hl. Olaf

Rieden              Tagesausflug der Pfarrgemeinde nach St. Ottilien

Lechb     08.30   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               09.00   Hl. Messe Stiftsmesse f. Bernhardine u. Wilhelm Krösa /

                          + Sepp u. Martin Natzeder u. Fam. Eberle

Dienstag, 11.07., HL. BENEDIKT VON NURSIA

Roßh       08.30   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               09.00   Hl. Messe + Georg u. Karolina Steiner

Mittwoch, 12.07., der 14. Woche im Jahreskreis

Lechb     08.30   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               09.00   Hl. Messe + Stiftsmesse f. Maria Thalmaier und Angeh. d. Fam. Reiser / + Herta u. Alice

Rieden    15.30   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               16.00   Hl. Messe, Opfer für päpstliches Werk um geistliche Berufe. Anschl. Hl. Stunde und Anbetung des Herrn.

Roßh       16.30   Rosenkranz

Donnerstag, 13.07., Hl. Heinrich II. und hl. Kunigunde

Roßh       17.00   Stille Anbetung

               18.00   Besichtigung der Kapelle in Sameister mit Führung

               19.00   Rosenkranz und Beichtgelegenheit in Sameister

               19.30   Hl. Messe in Sameister + z. Ehren d. hl. Geistes / + Angeh. d. Fam. Klöck / + Angeh. d. Fam. Lipp und Sadewasser

Freitag, 14.07., Hl. Kamillus von Lellis

Lechb     08.30   Hl. Messe, anschl. Rosenkranz und Beichtgelegenheit

                           f. Kinder in schwierigen Verhältnissen

Samstag, 15.07.,

Roßh       13.00   Hl. Messe u.Trauung von Thomas Linder u. Monika Mayrock

               19.00   Bittgang nach Maria Steinach

Lechb     18.20   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               19.00   Vorabendmesse zum 15. Sonntag im Jahreskreis Stiftsmesse f. Otto u. Karolina Hack / + Franz Schuster m. Eltern Etschmann u. Schuster / + Irmgard u. Johann Emter,

                          Theresia u. Anton Weiher

Sonntag, 16.07., 15. SONNTAG IM JAHRESKREIS

Rieden    08.15   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               08.45   Pfarrgottesdienst + Elisabeth und Adolf Stöger

Roßh       10.00   Rosenkranz

               10.30   Pfarrgottesdienst + Franziska Kiechle (7.-GD) /  + Kreszenz Kreutzer / + Otto Tutschka u. Verst. d. Fam. Tutschka u. Mariner

Montag, 17.07., der 15. Woche im Jahreskreis

Roßh       19.30   Gebetskreis im Pfarrheim

Dienstag, 18.07., der 15. Woche im Jahreskreis

Roßh       08.30   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               09.00   Hl. Messe z. Ehren d. hl. Antonius

Mittwoch, 19.07., der 15. Woche im Jahreskreis

Lechb     08.30   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               09.00   Hl. Messe f. kranke Kinder

Rieden    15.30   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               16.00   Hl. Messe

Roßh       16.30   Rosenkranz

Donnerstag, 20.07., Hl. Margareta, Hl. Apollinaris

Roßh       17.00   Stille Anbetung

               18.00   Besichtigung der Kapelle in Sameister mit Führung

               19.00   Rosenkranz und Beichtgelegenheit in Sameister

               19.30   Hl. Messe in Sameister + Angeh. d. Fam. Münsterer u. Lipp

Freitag, 21.07., Hl. Laurentius von Brindisi

Lechb     08.30   Hl. Messe, anschl. Rosenkranz und Beichtgelegenheit

                          f. Kranke u. Pflegende

               15.30   Rosenkranz im Siebenbürgerheim

Samstag, 22.07.,

Roßh       11.00   Hl. Messe mit Trauung von Christoph und Anna Maria Zimmermann, geb. Lohwasser

               19.00   Bittgang nach Maria Steinach

Lechb     14.30   Hl. Messe mit Segnung zur Goldenen Hochzeit

                          von Franz u. Gerlinde Scheibenbogen,

                          musikalisch gestaltet von der Gruppe Tocamos

Rieden    18.30   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               19.00   Vorabendmesse zum 16. Sonntag im Jahreskreis

Sonntag, 23.07., 16. SONNTAG IM JAHRESKREIS

Kollekte f. Diözesanwerk für Behinderte, Gebrechliche und Sterbende

Roßh       08.15   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               08.45   Pfarrgottesdienst mit anschl. Fahrzeugsegnung

                          + Lisl u. Josef Lipp / + Andreas Kreutzer u. verst. Verw.

Lechb     10.00   Rosenkranz

               10.30   Pfarrgottesdienst + Hanspeter Bilgeri (JM) / + Lorenz Schuster u. Eltern / + Richard Böck sen. u. Veronika m. Eltern u. Bruder/

                          + Karl-Heinz Leitner (30.GD)

 

Ministranten- und Kommunionhelferdienst in Roßhaupten:

 

08.07.      19.00 Uhr      Schilling Niklas, Schmid Florian u. Lorena,

                                   Miller Melanie, Sieber Veronika, Stöhr Johanna   

                                   Kommunionhelfer: Hanni Zimmermann

09.07.      14.00 Uhr      Grün Leon Pascal, Peters Quirin

               19.00 Uhr      Birkle Bianca u. Veronika

15.07.      19.00 Uhr      Lipp Michaela, Kunst Sina

16.07.      10.30 Uhr      Odigie Augustine u. Febo, Guggemos Jan, Tom u. David

                                   Grün Annalena

                                   Kommunionhelfer: Josef Walk

22. 07.     11.00 Uhr      Maximilian Egger, Sina Kunst

               19.00 Uhr      Hartmann Lukas, Hipp Roman

23.07.      08.45 Uhr      Rietzler Sarah, Schmidt Leyla, Schilling Niklas,

                                   Schmid Florian u. Lorena, Grün Leon Pascal

                                   Kommunionhelfer: Schwester Doreén

 

 

Wort zum 14. Sonntag A

 

Im Blick auf unser Leben und unsere Berufung

 

Werkzeug

Verschiedene Werkzeuge  für verschiedene Aufgaben

Das Werkzeug Gottes für die Menschen ist der Mensch.

„Alles was Gott für uns tut, das tut er auch mit uns,“ (hl. Augustinus.)

Ohne Mann und Frau wird kein Mensch geboren.

Gott hat einen Teil seiner Schöpfermacht in uns Menschen hineingelegt.

Wir Menschen brauchen einander um würdig leben zu können.

Wir brauchen Vater und Mutter um in unser Leben und die Verantwortung hineinzuwachsen.

Wir können unmöglich den Menschen auf seine biologische Existenz einschränken. Wir wissen, dass Gott uns Menschen von seinem Geist gegeben hat. Und dieser Gottesgeist prägt unser Leben und Handeln.

Im Alten und im Neuen Testament steht:“ Ihr sollt mir als ein heiliges Volk gehören, als eine heilige Priesterschaft.“ Dann gilt, dass  wenn wir als getaufte und gefirmte Christen im Namen Gottes handeln, Gott unser Handeln segnet. Wenn Eltern ihre Kinder mit dem Zeichen des Kreuzes „im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes“ streicheln dann streichelt Gott mit und gibt seinen Segen. Ebenso wenn Ehepaare dies sich gegenseitig tun, ist Gott der Segnende. Dann werden wir sein Werkzeug. Durch menschliche Zeichen und Gesten will Gott uns deutlich machen, dass er selber uns nahe ist. Das ist mit diesem priesterlichen Volk gemeint.

Im sakramentalen Priestertum der Kirche, das der Herr den Aposteln und deren Nachfolgern anvertraut hat, gibt der Herr sozusagen das Siegel darauf, dass er der Handelnde ist und bewirkt was die Worte der Sakramenten Spendung sagen. Das Wort „Sakrament“ meint in der lateinischen Sprache: Eid, Sicherheitsleistung, Kaution. Gott selber garantiert, dass seine Gnade geschenkt wird.

Mensch, bedenke deine Würde! Christ bedenke deine Berufung!

                                                                                              gs