ERSTE GEWERBLICHE ARBEITSPLÄTZE

 

Erste gewerbliche Arbeitsplätze, insbesondere für Frauen, entstanden im von der Landwirtschaft und vom Handwerk geprägten Roßhaupten. Nicht nur in der „Blumenfabrik“ wurde produziert, sondern auch in Heimarbeit.

 
MODELLE FÜR SCHLAGEISEN

Die Allgäuer Kunstblumenindustrie in Roßhaupten produzierte in den Jahren zwischen 1947 und 1988 Blumen für Mode und Dekoration.
Neu gegründet wurde dieser für das Allgäu ungewöhnliche Gewerbezweig in den Nachkriegsjahren durch heimatvertriebene Unternehmer aus dem Sudetenland.

 
KUNSTBLUMENSORTIMENT AUS ROSSHAUPTEN

Ihre Abnehmer fanden die Kunstblumen aus Roßhaupten nicht nur in Deutschland. In alle Welt wurden die Erzeugnisse für Dekoration, Mode und Brautschmuck aus dem vielfältigen Sortiment exportiert.