Wohnungswechsel

 

Meldepflicht

Wenn Sie eine Wohnung in den Mitgliedsgemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Roßhaupten (Rieden am Forggensee oder Roßhaupten) beziehen, sind Sie verpflichtet, sich innerhalb von zwei Wochen ab Bezug der Wohnung beim Einwohnermeldeamt anzumelden. Dabei ist unbeachtlich, ob es sich um eine Haupt- oder Nebenwohnung handelt.

Diese Meldepflicht besteht auch bei einem Umzug innerhalb der jeweiligen Gemeinde.

Eine Wohnung muss nur dann abgemeldet werden, wenn Sie ins Ausland verziehen oder einen Nebenwohnsitz abmelden. Nebenwohnsitze können jedoch nur bei der Hauptwohnsitzgemeinde abgemeldet werden.

 

Anmeldung von Familien

Eine Familie mit derselben bisherigen und künftigen Wohnung melden sich gemeinsam an. Der Meldeschein wird von einem Meldepflichtigen unterschrieben.

 

Personen unter 16 Jahre

Meldet sich eine Person an, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, muß die Anmeldung durch den gesetzlichen Vertreter (in der Regel also durch die Eltern) erfolgen.

 

erforderliche Unterlagen

Bitte bringen Sie zur Anmeldung Ihren Personalausweis und/oder Reisepass mit, da wir den Wohnort und die Anschrift ändern müssen. 

Darüberhinaus ist seit 01.11.2015 eine Bestätigung des Wohnungsgebers über den Einzug, sowie über den Auszug aus einer Wohnung notwendig, sofern Sie die letzte Wohnung in Deutschland abmelden oder eine Nebenwohnung abmelden. Das dafür notwendige Formular finden sie unter Formulare/Download