Aktuelle Berichte aus Roßhaupten

< Neujahrsempfang 2019
23.01.2019 15:45 Alter: 147 days
Kategorie: Rosshaupten
Von: 1. Bgm. Thomas Pihusch

Büchereibericht 2018


Wie in den letzten Jahren wurde dem Gemeinderat Anfang Januar der Büchereibericht für das vergangene Jahr vorgetragen. Es wurden insgesamt 5.117 Ausleihen getätigt. Gegenüber dem Vorjahr ist hier leider ein deutlicher Rückgang bei den Ausleihen vermerkt. Die Zahl der Leser ist dagegen nur geringfügig zurückgegangen. Schwerpunkt bei den Ausleihen – wie in den vergangenen Jahren – lag wieder bei Kinder- und Jugendbüchern (3176), bei „Schöner Literatur“ wurden insgesamt 1706 Bücher verliehen, hinzu kommt noch Sachliteratur mit 235 Ausleihen. Der Bücherbestand beläuft sich derzeit auf 3.620 und wird – wie in den vergangenen Jahren – immer möglichst aktuell gehalten. Der Bestand an CD´s und Kassetten wurde in den letzten Jahren bereits – der Entwicklung der neuen Medien entsprechend – zurückgefahren und mittlerweile komplett aufgelöst. Neu hinzu gekommen sind im letzten Jahr Spiele wie beispielsweise „Tiptoi“ – eine für kleine Kinder interessante Kombination aus Lesen und Zuhören.  

Die über den Drachenboten beworbenen Neuveröffentlichungen werden sehr gut angenommen. Seit letzten Herbst gibt es zudem Vorlesestunden in der Bücherei, die vom Helferkreis Asyl unter Leitung von Daniela Faber angeboten werden und von syrischen wie deutschen Kindern gut besucht sind.

Wie in den vergangenen Jahren stimmte der Gemeinderat  auch wieder für das kommende Jahr Investitionen für Bücher in Höhe von 2.300 € zu. Damit sind die Voraussetzungen für einen Zuschuß in Höhe von ca. 900 € bei der Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen erfüllt.

Ein Dankeschön geht an die beiden Mitarbeiterinnen der Bücherei Beate Linder und Simone Pihusch sowie auch an  Marlene Köberle weiterhin als Urlaubsvertretung für ihre Arbeit!

 

Öffnungszeiten der Gemeindebücherei:

Dienstag 16:00 – 17:30 Uhr

Freitag 14:30 – 17:30 Uhr