Gottesdienstordnung vom 10.11.-25.11.2018

Samstag, 10.11.,

Roßh       16.30   Rosenkranz

Lechb      18.20   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               19.00   Vorabendmesse zum 32. Sonntag im Jahrestag + Franziska Zink m. Eltern u. Geschw. / + Maria und Wendelin Eberle

Sonntag, 11.11., 32. SONNTAG IM JAHRESKREIS

Rieden    08.15   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               08.45   Pfarrgottesdienst + Elmar Kanne / + Rosa und Karl Burger /

                          + Familien Janda und Greinwald

Roßh       10.00   Rosenkranz

               10.30   Pfarrgottesdienst + Genovefa Schröttle, Xaver Schröttle und Andreas Eierstock

Lechb      14.00   Pfarrfamiliennachmittag in der Lechhalle. Herzliche Einladung an alle Pfarrangehörige und Neubürger von Lechbruck! Um Kuchenspenden wird gebeten!

Montag, 12.11., Hl. Josaphat, Bischof von Polozk in Weißrussland, Märtyrer

Lechb      17.00   Martinsfeier an der Pfarrkirche

Dienstag, 13.11., Hl. Stanislaus Kostka, Novize

Roßh       08.30   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               09.00   Hl. Messe + Josef u. Elisabeth Hartmann /

                          verstorbene Eltern Heißerer

               14.00   Pfarrnachmittag im Pfarrheim Roßhaupten. Herr Pfarrer Hans-Ulrich Schneider spricht über den Expertentext der deutschen Bischöfe mit dem Thema "Der bedrohte Boden" aus sozialethischer Perspektive zum Schutz des Bodens. Dazwischen spielt Herr Konrad Witzigmann mit der steirischen Ziehharmonika.

Mittwoch, 14.11., der 32. Woche im Jahreskreis

Lechb      08.30   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               09.00   Hl. Messe + Wendelin und Josef Doser

Roßh       16.30   Rosenkranz

 

 

Donnerstag, 15.11., Hl. Albert der Große, Ordensmann, Bischof von Regensburg

Roßh       15.30   Rosenkranz und Beichtgelegenheit in Sameister

               16.00   Hl. Messe in Sameister

                          + z. Ehren d. schmerzhaften Muttergottes

               17.00   Stille Anbetung

Freitag, 16.11., Hl. Margarete, Königin von Schottland

Lechb      08.30   Hl. Messe um den Frieden in der Welt, anschl. Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               15.00   Sammlung von Päckchen und Geldspenden für "Familien helfen Familien" im Pfarrheim,

                          organisiert vom kath. Frauenbund.

Roßh       15.30   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               16.00   Hl. Messe + Pfr. Josef Warganz / z. Ehren d. hl. Geistes

Samstag, 17.11., Hl. Gertrud v. Helfta, Mariensamstag

Rieden    08.30   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               09.00   Hl. Messe

               10.30   Projektvorstellung der Sternsinger im Pfarrheim

Roßh       16.30   Rosenkranz

Sonntag, 18.11., 33. SONNTAG IM JAHRESKREIS

Kollekte für die Diaspora

Kirchenverwaltungswahl

Roßh       08.15   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               08.45   Pfarrgottesdienst zum Volkstrauertag - gestaltet von der Musikkapelle- für die Veteranen- u. Soldatenkameradschaft, anschl. Gefallenenehrung an der Kriegerkapelle

                          + Georg Lipp, Eltern u. Schwiegereltern

Lechb      10.00   Rosenkranz

               10.30   Pfarrgottesdienst mit dem Veteranen- und Reservistenverein Lechbruck für die Gefallenen und Opfer der Weltkriege. Musikalische Gestaltung durch die Musikkapelle. Anschließend Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal! + Anneliese Hornberger u. Angeh.

               14.00   Seniorennachmittag im Pfarrheim

Rieden    18.30   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               19.00   Pfarrgottesdienst zum Volkstrauertag, musikalisch gestaltet von der Musikkapelle, anschließend Gefallenenehrung am Kriegerdenkmal. + Elisabeth und Adolf Stöger, Antonie und Hans Kammerbauer / + Franz Köpf / + Werner Lochbihler und Angehörige

 

 

Montag, 19.11., Hl. Elisabeth, Landgräfin von Thüringen

Lechb      08.30   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               09.00   Hl. Messe um den Frieden in den Familien

Roßh       19.30   Gebetskreis im Pfarrheim

Dienstag, 20.11., der 33. Woche im Jahreskreis

Roßh       08.30   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               09.00   Hl. Messe + Hans und Maria Weiß, Karl und Centa Mayer, Schwester Maria Ansgar

Mittwoch, 21.11., Unsere Liebe Frau in Jerusalem

Rieden    16.00   Hl. Messe entfällt!

Roßh       16.30   Rosenkranz

PG          19.00   Kapiteljahrtag in Marktoberdorf/St. Magnus: Requiem für die verst. Priester und ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen im Dekanat Marktoberdorf, davor 18.30 Uhr Rosenkranz

Donnerstag, 22.11., Hl. Cäcilia, Jungfrau, Märtyrin in Rom

Roßh       15.30   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               16.00   Hl. Messe in Sameister + Georg Hummel u. Eltern

               17.00   Stille Anbetung

Freitag, 23.11., Hl. Kolumban, Abt, Glaubensbote und hl. Klemens I., Papst

Lechb      08.30   Hl. Messe, anschl. Rosenkranz und Beichtgelegenheit

                          + Josef u. Frieda Müller, Helmenstein

               16.00   Ökumenischer Gottesdienst im Siebenbürgerheim zum Gedenken an die Verstorbenen

Roßh       15.30   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               16.00   Hl. Messe z. Ehren d. hl. Geistes, + Erwin Floder mit Verwandtschaft und Cäcilie und Ludwig Riedhofer /

                          + Theodolinde Weiss u. Eltern

Samstag, 24.11.,

Rieden    10.30   Liederprobe im Pfarrheim

Roßh       15.30   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               16.00   Vorabendmesse zum Hochfest Christkönig, musikalisch gestaltet von den Turmbläsern mit Posaunen

                          + Jürgen Linder (JM)/ + Karl Gast (7.GD)

Sonntag, 25.11., CHRISTKÖNIGSSONNTAG

Lechb      08.05   Rosenkranz und Beichtgelegenheit

               08.45   Festgottesdienst + Michael und Anni Schmidt

Rieden    10.00   Rosenkranz

               10.30   Festgottesdienst + Doris Splittdorf

Roßh       16.30   Rosenkranz

               19.00   Pfarrhofkonzert im Pfarrheim

 

Ministranten- und Kommunionhelferdienst in Roßhaupten:

 

11.11.               10.30 Uhr          Stöhr Johanna, Taormina Alessandro,

                                               Guggemos Jan u. David, Hartmann Lukas,

                                               Rietzler Sarah

                        Kommunionhelfer: Ludwig Just

16.11.               16.00 Uhr          Schmid Florian u. Lorena

18.11.               08.45 Uhr          Schilling Niklas, Peters Quirin u. Mira, Kunst Sina,

                                               Hipp Roman, Miller Melanie

                        Kommunionhelfer: Schwester Doreén

23.11.               16.00 Uhr          Sieber Veronika, Stöhr Johanna

24.11.               16.00 Uhr          Strobel Tobias, Riedle Korbinian, Tarormina

                                               Alessandro, Guggemos Jan u. David

                        Kommunionhelfer: Josef Walk

 

 

 

Wort zum Sonntag November 18

 

Geheimsache !! 

Dienstanweisung des Oberteufels an den Unterteufel-Lehrling.

Aufgepasst! Du kleiner Unterteufel bist Mitglied der weltweit arbeitenden Firma „Diabolos“. Der Name übersetzt „Durcheinanderbringer“ bezeichnet unser innerstes Wesen und soll unsere weltweite Herrschaft begründen. Wir müssen teuflisch aufpassen, dass wir  nicht erkannt werden. Wir wollen die Welt verändern, nicht auf einmal, sondern in kleinen Schritten. Wir müssen die Sprache verändern, denn das Wort hat eine große Macht. Wir müssen uns als fortschrittlich und zukunftsorientiert darstellen. Die Bezeichnung unseres Gegners darf nicht erwähnt werden, deshalb soll das Wort „Gott“ nie über deine Lippen kommen, schweigt ihn einfach tot, ebenso alles was er geschaffen hat, denn er hat sein Wesen in sie hineingelegt. Schweig sie tot. Sprich nie von Familie, denn das erinnert zu sehr an Gemeinschaft und Verantwortung, an ein Miteinander und Füreinander. Sprich auch nicht von Mann und Frau, sondern von „Gender“. Sprich nicht von Eltern, sondern von Erziehungsberechtigten, denn das kann der Staat dann auch machen. Wir brauchen die „Lufthoheit über die Kinderzimmer“. Dazu ist der stille „Marsch durch die Instanzen“ notwendig. Also fürs erste: mach deine Arbeit, lüge und verdrehe so gekonnt, dass die Leute es nicht merken.  Denn wenn sie es merken und erkennen, dass der Karren total verfahren ist, könnten sie wach werden und draufkommen, dass der Teufel los ist. Und das wäre eine schwere Niederlage für uns.

Streng geheim!!                                                                                  gs