Das Dorfmuseum im Pfannerhaus

Im Dorfmuseum im Pfannerhaus erleben Sie die Welt der drei großen Söhne der Gemeinde, des Lautenbauers Caspar Tieffenbrucker, des Universalkünstler aus dem Barock, Johann Jakob Herkommer sowie des Bildhauers Roman Anton Boos. Im traditionsreichen „Pfannerhaus“ findet sich Interessantes aus dem Dorfleben vergangener Tage ebenso wie die im gesamten süddeutschen Raum einmalige Präsentation zur Kunstblumenherstellung durch heimatvertriebene Unternehmer aus dem Sudetenland nach dem zweiten Weltkrieg. 

 
Dorfmuseum im Pfannerhaus
 

Neue Öffnungszeiten ab 2019:
Mai – September So 15.00 – 18.00 Uhr
Juli + August zusätzlich Sa 15.00 – 18.00 Uhr und nach Vereinbarung

zusätzlich geöffnet während der wechselnden Kunstausstellungen

Via Claudia Infozentrum: täglich geöffnet 10.00 – 18.00 Uhr
(Seiteneingang links, Türöffner betätigen)

Dorfmuseum im Pfannerhaus 
Roßhaupten Hauptstraße 1
D-87672 Roßhaupten
Telefon: +49 (0) 83 67 - 364
E-Mail: info@rosshaupten.de
www.rosshaupten.de

oder dorfmuseum.rosshaupten.de

 

Ausstellung

Illasbergschlucht

Aufgetaucht - Der Lech in der Illasbergschlucht

Rudolf Schwiersch nimmt Sie mit auf eine visuelle Zeitreise, zurück bis 1930, mit Aquarellen, Fotos und Zeichnungen über die Topografie der Schlucht. Bildinformationen aus mehr als 150 Fotos bilden die Grundlage dieser Dokumentation. Eintritt frei.

Vernissage: Sonntag 3. Februar 2019 um 14:30 Uhr
Ausstellung: 9. - 24. Februar jeweils Samstag/Sonntag 15:00 - 18:0 Uhr

Während der Ausstellung ist das Museum geöffnet.

 

Sonderausstellung

Rosshaupten

Ansichten von Roßhaupten in 6 Aquarellen von Sonja Erlebach

Besichtigung während der Vernissage und Ausstellung "Aufgetaucht - Der Lech in der Illasbergschlucht" von Rudolf Schwiersch möglich.

Der Eintritt zur Sonderausstellung ist frei.