Das Dorfmuseum im Pfannerhaus

Im Dorfmuseum im Pfannerhaus erleben Sie die Welt der drei großen Söhne der Gemeinde, des Lautenbauers Caspar Tieffenbrucker, des Universalkünstler aus dem Barock, Johann Jakob Herkommer sowie des Bildhauers Roman Anton Boos. Im traditionsreichen „Pfannerhaus“ findet sich Interessantes aus dem Dorfleben vergangener Tage und altes Handwerk. Erleben Sie die im gesamten süddeutschen Raum einmalige Präsentation zur Kunstblumenherstellung durch heimatvertriebene Unternehmer aus dem Sudetenland nach dem zweiten Weltkrieg.
Daneben erfahren Sie mehr über das Schicksal der Heimatvertriebenen Sudetendeutschen und können u.a. zwei Egerländer Trachten bewundern.
Die Abteilung "Kleine Welten" zeigt über 2000 Modelle zur Technikgeschichte im Maßstab 1:87
Im Via Claudia Infozentrum sind, neben einem Rennofen zur Eisengewinnung, Funde aus der Steinzeit, von den Alemannen und von den Römern zu besichtigen.

Öffnungszeiten:
Mai - September: Sonntag 15 - 18 Uhr
Juli + August: zusätzlich Samstag 15 - 18 Uhr
und nach Vereinbarung, sowie während Kunstausstellungen

Dorfmuseum im Pfannerhaus 
Roßhaupten Hauptstraße 1
D-87672 Roßhaupten
Telefon: +49 (0) 83 67 - 606
E-Mail: info@rosshaupten.de
www.rosshaupten.de

Eintritt:
pro Person 3,00 €, mit Gästekarte 2,50 €,
freien Eintritt haben:
Kinder bis 16 Jahre, Königscard- und Julei-Card-Besitzer und Mitglieder des Vereins Dorfmuseum Roßhaupten e.V.
 

"Wirbelnde" Zeiten - neu gesehen, auch mit Poesie

Kunstobjekte aus alten Schulheften gestalten. Diese Idee hatte Felicitas Freuding als sie es nicht übers Herz brachte, die Hefte zu entsorgen. Mit viel Fantasie und Kreativität entstanden daraus Bilder, Skulpturen und fantastische Türme. Kombiniert mit wunderschönen Gedichten von Peter Würl, Annette Tolksdorf und Ander Ski präsentiert sie ihre Kunstwerke im Dorfmuseum im Pfannerhaus, Roßhaupten.
Felicitas Freuding arbeitete viele Jahre als Lehrerin und Beratungslehrerin im Unter- und Ostallgäu. In verschiedenen Kursen erwarb sie sich Kentnisse im Bereich bildnerischen Gestaltens. Seit 1980 arbeitete sie an Kunstprojekten mit Grundschulkindern. Auch die Musik ist eine große Leidenschaft von Felicitas Freuding. Die Vernissage wird sie zusammen mit Eva Heckelsmüller musikalisch umrahmen.

Vernissage am Freitag 30.9.2022 um 19:30 Uhr
Ausstellung: 1.10. - 16.10.2022 jeweils Samstag/Sonntag 15 - 18 Uhr
Das Museum ist während der Ausstellung geöffnet.

Dauerausstellung "Kleine Welten"

Seit  2020 können Sie die Dauerausstellung "Kleine Welten" im Rahmen einer Museumsbesichtigung zu den normalen Öffnungszeiten und zusätzlich während der Kunstausstellungen bewundern. Gezeigt werden über 2000 Modelle zur Technikgeschichte im Maßstab 1:87. Gesammelt und gebaut wurden sie in jahrzehntelanger Arbeit von Walter Altmannshofer.
Termine für Sonderführungen bei Walter Altmannshofer, Tel. 08367/606