Gottesdienstordnung vom 15.01.-30.01.2022

Samstag, 15.01.,

Roßh       16.30   Rosenkranz

Rieden    19.00   Vorabendmesse zum 2. Sonntag im Jahreskreis

                          + Karolina und Alfons Bayrhof

Sonntag, 16.01., 2. SONNTAG IM JAHRESKREIS

Lechb      08.45   Pfarrgottesdienst + Elsa Zink (zum 90. Geburtstag) / + Roman Zink mit Eltenr u. Geschwister

Roßh       10.30   Pfarrgottesdienst + Angeh. d. Fam. Löfflad u. Schwarzenbach / + Franz Miller (7. GD)

Montag, 17.01., Hl. Antonius, Mönchsvater in Ägypten

Lechb      08.30   Rosenkranz

               09.00   Hl. Messe für die armen Seelen / Hl. Antonius zum Dank

Dienstag, 18.01., der 2. Woche im Jahreskreis

Roßh       08.30   Rosenkranz

               09.00   Hl. Messe

Mittwoch, 19.01., der 2. Woche im Jahreskreis

Lechb      08.30   Rosenkranz um ein Ende der Corona-Pandemie

               09.00   Hl. Messe

Rieden    15.30   Rosenkranz um ein Ende der Corona-Pandemie

               16.00   Hl. Messe + Anna Reiniger mit Eltern, Geschwister und Angehörigen, Anton und Anna Zobel

Roßh       16.30   Rosenkranz um ein Ende der Corona-Pandemie

Donnerstag, 20.01., hl. Fabian, Papst, Märtyrer, und hl. Sebastian, Märtyrer

Roßh       16.00   Hl. Messe in Sameister

               17.00   Stille Anbetung bis 21.00 Uhr

Freitag, 21.01., hl. Agnes, Märtyrerin, und hl. Meinrad, Mönch und Märtyrer

Lechb      08.30   Hl. Messe

               15.00   Rosenkranz

Roßh       15.30   Rosenkranz

               16.00   Hl. Messe

 

 

 

Samstag, 22.01.,

Roßh       16.00   Vorabendmesse zum 3. Sonntag im Jahreskreis

                          + Rudolf Voss, Sr. Irene Schafheutle, Sr. Irmgard Huber

Sonntag, 23.01., 3. SONNTAG IM JAHRESKREIS

Rieden    08.45   Pfarrgottesdienst + Elisabeth Greinwald (7.-GD)

Lechb      10.30   Pfarrgottesdienst + Fredi Einiedler mit allen verst. Angeh. / + Johann Putzhammer / + Kaspar Kienberger sen., und Kreszenz und verst. Angeh. / + Kaspar Kienberger jun. und Anna u. verst. Angeh.

Roßh       16.30   Rosenkranz

Montag, 24.01., Hl. Franz von Sales, Bischof, Ordensgr., Kirchenlehrer

Lechb      08.30   Rosenkranz

               09.00   Hl. Messe + Vefa u. Lorenz Hoheneg, Franz Ott

Dienstag, 25.01., BEKEHRUNG DES HL. APOSTELS PAULUS

Roßh       08.30   Rosenkranz

               09.00   Hl. Messe

Mittwoch, 26.01., Hl. Timotheus und hl. Titus, Bischöfe u. Apostelschüler

Lechb      08.30   Rosenkranz um ein Ende der Corona-Pandemie

               09.00   Hl. Messe + Anna Maria Theresia Dominikus Ott / für die armen Seelen

Rieden    15.30   Rosenkranz um ein Ende der Corona-Pandemie

               16.00   Hl. Messe

Roßh       16.30   Rosenkranz um ein Ende der Corona-Pandemie

Donnerstag, 27.01., Hl. Angela Merici, Jungfrau, Ordensgründerin

Roßh       16.00   Hl. Messe in Sameister + Angeh. d. Fam. Ferling

               17.00   Stille Anbetung bis 21.00 Uhr

Freitag, 28.01., Hl. Thomas von Aquin, Ordenspriester u. Kirchenlehrer

Lechb      08.30   Hl. Messe für die armen Seelen

               15.00   Rosenkranz

Roßh       15.30   Rosenkranz

               16.00   Hl. Messe + Ludwig Schmid

Samstag, 29.01.,

Roßh       16.30   Rosenkranz

Lechb      19.00   Vorabendmesse zum 4. Sonntag im Jahreskreis

                          + Irene und Pepi Ott

Sonntag, 30.01., 4. SONNTAG IM JAHRESKREIS

Roßh       08.45   Pfarrgottesdienst + Angeh. d. Fam. Hartmann u. Probst /

                          + Anne u. Heinz Voss, P. Dietmar Leid, Margot Auer

Rieden    10.30   Pfarrgottesdienst

 

 

 

Ministrantendienst in Roßhaupten:

16.01.      10.30 Uhr      Riedle Korbinian, Stöhr Johanna

21.01.      16.00 Uhr      Guggemos Emma, Schwanke Jenny

22.01.      16.00 Uhr      Miller Johanna, Franziska Riedle

28.01.      16.00 Uhr      Hartmann Lukas und Johannes

30.01.      08.45 Uhr      Miller Melanie und Emilia

 

 

 

 

 

Öffnungszeiten der Pfarrbüros:

Pfarrbüro Roßhaupten Tel. 08367/334     Fax: 08367/926902

Öffnungszeiten:                            Di:                     9:00 – 11:30 Uhr

                                                                          14:00 – 17:00 Uhr

                                                  Mi, Do:             9:00 – 11.30 Uhr                                  

Pfarrbüro Rieden Tel. 08362/37017          Fax: 08362/37218

Öffnungszeiten:                          Di, Fr:                 9:00 – 11:30 Uhr

Pfarrbüro Lechbruck Tel. 08862/8235       Fax: 08862/9871931

Öffnungszeiten:                         Mo; Fr:               9.00 – 11.30 Uhr

e-mail: pg.rosshauptenbistum-augsburgde 

 

 

Wort zum Sonntag eins

 

1+1= ???

 

1+1=2   stimmt !!!

1+1=eins   stimmt auch !!!

1 und „eins“ sind eben nicht eins.

Wenn das „eins“ nicht als Zahl verstanden wird, sondern Gemeinschaft und „Eins-sein“ bezeichnet, dann stimmt es wieder.

Das Einssein ist in der Bibel ein wichtiges Thema. Auf der ersten Seite der Bibel lesen wir, wie Gott sagt: Es ist nicht gut, daß der Mensch allein ist.

In der ganzen Schöpfung fand der Mensch (Adam) nichts das  ihm ebenbürtig war. Und als Gott dem Menschen (Adam) die Frau zuführte, sagte der Mensch:  Das ist endlich Bein von meinem Bein und Fleisch von meinem Fleisch. Darum verläßt der Mann Vater und Mutter und hängt seiner Frau an und sie werden ein Fleisch (vgl. Genesis 2). Also: 1+1= eins.

Kein Wunder also, wenn Jesus bei einer Hochzeit von Kana sein erstes Zeichen tut. Wo Jesus dabei ist, da beginnt die Gottesherrschaft, das Reich Gottes, da ist Epiphanie, Aufleuchten der Gottesherrschaft, und das im Alltag von Ehe und Familie.

In unseren Kalendern steht üblicherweise am 6.Januar Heilig Dreikönig. Die Heiden folgen dem Stern, der sie zu Jesus führt. Und sie finden ihn und beten ihn an. Sie erfahren was das ist, aufleuchten der Gottesherrschaft, alle sind zum Heil gerufen.

Am Sonntag nach dem Dreikönigstag feiern wir das Fest der Taufe Jesu. Zu dem Volk, das voll Erwartung war, sagte Johannes: Ich taufe euch mit Wasser: Es kommt aber einer, der stärker ist als ich....Er wird euch mit dem Heiligen Geist und mit Feuer taufen. Als Jesus sich taufen ließ, da geschah es: Während er betete, öffnete sich der Himmel und der Heilige Geist kam sichtbar in Gestalt einer Taube auf ihn herab, und eine Stimme aus dem Himmmel sprach: Du bist mein geliebter Sohn, an dir habe ich Wohlgefalllen gefunden.( vgl. Lk 3,15ff). Das Ereignis der Taufe Jesu veweist uns auf unsere Taufe, in der wir in die Familie Gottes aufgenommen worden sind.

Der HERR geht unsere Wege mit und lädt uns ein:

BLEIBT IN MIR

                                                                                                          gs

 

 

 

 

 

 

Gottesdienstanzeiger vom 01.01.-16.01.2022

Samstag, 01.01., NEUJAHR - HOCHFEST DER GOTTESMUTTER MARIA

Lechb      10.30   Festgottesdienst + Klaus Leitner (JM)

Roßh       16.00   Festgottesdienst + Theresia u. Josef Martetschläger / + Josef und Senzi Hipp, Josef und Amalie Tome, Elfriede Walk, Theresia Schallhammer und Ernst Gast

Rieden    19.00   Festgottesdienst

Sonntag, 02.01., 2. SONNTAG NACH WEIHNACHTEN

Rieden    08.45   Pfarrgottesdienst mit Kindersegnung

Roßh       10.30   Pfarrgottesdienst

               14.00   Hl. Taufe von Felix Linder

Lechb      19.00   Pfarrgottesdienst - Kollekte für die Pfarrkirche

                          + Eltern Weinmüller und Cvetkovic / + Magdalena Lochbihler (30 GD), Franz Lochbihler und verst. Angeh., Gabriel und Magdalena Kößel und verst. Angeh.

Montag, 03.01., Heiligster Name Jesu

Lechb      08.30   Rosenkranz

               09.00   Hl. Messe für die armen Seelen

Roßh       19.30   Gebetskreis im Pfarrheim

Dienstag, 04.01., der Weihnachtszeit

Roßh       08.30   Rosenkranz

               09.00   Hl. Messe Hl. Antonius zum Dank / z. Ehren d. hl. Schutzengel

Mittwoch, 05.01., hl. Johannes Nepomuk Neumann, Bischof

Lechb      08.30   Rosenkranz

               09.00   Hl. Messe Hl. Antonius zum Dank

Roßh       16.00   Vorabendmesse zum Fest Erscheinung des Herrn mit Segnung von Weihrauch, Wasser, Salz und Kreide - Kollekte für die Afrikamission

 

 

 

 

 

Donnerstag, 06.01., ERSCHEINUNG DES HERRN - EPIPHANIE

Kollekte für die Afrika-Mission

Rieden    08.45   Festgottesdienst mit Segnung von Weihrauch, Wasser, Salz und Kreide, Aussendung der Sternsinger

                          + Alois Baur (30.-GD)

Lechb      10.30   Festgottesdienst mit Segnung von Wasser, Salz, Kreide  und Weihrauch

Freitag, 07.01., Hl. Valentin und hl. Raimund, Herz-Jesu-Freitag

Lechb      08.30   Hl. Messe, anschl. kurze Anbetung - Herz-Jesu-Opfer f.d. päpstl. Werk um geistliche Berufe

               10.15   Hl. Messe im Siebenbürgerheim

               15.00   Barmherzigkeitsrosenkranz

Roßh       15.30   Rosenkranz

               16.00   Hl. Messe - Herz-Jesu-Opfer f.d. päpstl. Werk um geistl. Berufe

Samstag, 08.01.,

Roßh       16.30   Rosenkranz

Lechb      19.00   Vorabendmesse zum Fest TAUFE DES HERRN

Sonntag, 09.01., TAUFE DES HERRN

Roßh       08.45   Pfarrgottesdienst

Rieden    10.30   Pfarrgottesdienst + Max und Magdalena Streif

Montag, 10.01., der 1. Woche im Jahreskreis

Lechb      08.30   Rosenkranz

               09.00   Hl. Messe

Dienstag, 11.01., der 1. Woche im Jahreskreis

Roßh       08.30   Rosenkranz

               09.00   Hl. Messe

Mittwoch, 12.01., der 1. Woche im Jahreskreis

Lechb      08.30   Rosenkranz

               09.00   Hl. Messe

Rieden    15.30   Rosenkranz

               16.00   Hl. Messe + Anna Reiniger mit Eltern, Geschwister und Angehörigen, Anton und Anna Zobel

Roßh       16.30   Rosenkranz

Donnerstag, 13.01., Hl. Hilarius, Bischof u. Kirchenlehrer

Roßh       16.00   Hl. Messe in Sameister + Angeh. d. Fam. Lipp und Sadewasser

               17.00   Stille Anbetung bis 21.00 Uhr

Freitag, 14.01., der 1. Woche im Jahreskreis

Lechb      08.30   Hl. Messe für die armen Seelen

               15.00   Rosenkranz

Roßh       15.30   Rosenkranz

               16.00   Hl. Messe + Kurt Weber, Josef und Notburga Hölzle und verstorbene Verwandtschaft / Hl. Antonius zum Dank

Samstag, 15.01.,

Roßh       16.30   Rosenkranz

Rieden    19.00   Vorabendmessezum 2. Sonntag im Jahreskreis

                          + Karolina und Alfons Bayrhof

Sonntag, 16.01., 2. SONNTAG IM JAHRESKREIS

Lechb      08.45   Pfarrgottesdienst

Roßh       10.30   Pfarrgottesdienst + Angeh. d. Fam. Löfflad u. Schwarzenbach

 

          Die Pfarrbüros der Pfarreiengemeinschaft sind bis einschließlich 07.01.2022 geschlossen!

 

 

         Öffnungszeiten der Pfarrbüros:

Pfarrbüro Roßhaupten Tel. 08367/334     Fax: 08367/926902

Öffnungszeiten:                            Di:                     9:00 – 11:30 Uhr

                                                                          14:00 – 17:00 Uhr

                                                  Mi, Do:             9:00 – 11.30 Uhr                                  

Pfarrbüro Rieden Tel. 08362/37017          Fax: 08362/37218

Öffnungszeiten:                          Di, Fr:                 9:00 – 11:30 Uhr

Pfarrbüro Lechbruck Tel. 08862/8235       Fax: 08862/9871931

Öffnungszeiten:                         Mo; Fr:               9.00 – 11.30 Uhr

e-mail: pg.rosshaupten@bistum-augsburg.de

 

 

 

Ministrantendienst in Roßhaupten:

01.01.               16.00 Uhr         Hartmann Lukas und Johannes

02.01.               10.30 Uhr         Stöhr Johanna, Sieber Veronika

                        14.00 Uhr         Guggemos Emma, Franziska Riedle

04.01.               09.00 Uhr         Schwanke Jenny, Miller Johanna

05.01.               16.00 Uhr         Riedle Korbinian, Stöhr Johanna

07.01.               16.00 Uhr         Sieber Veronika, Guggemos Emma

09.01.               08.45 Uhr         Miller Melanie und Emilia

14.01.               16.00 Uhr         Hartmann Lukas und Johannes

16.01.               10.30 Uhr         Riedle Korbinian, Stöhr Johanna

 

 

 

 

Wort zu „Rest vom Fest

 

oder  mehr ?

Noch sind wir mitten drin im Geschehen der heiligen Tage. Unser kirchliches Weihnachten geht bis zum Sonntag nach Dreikönig. Da macht das Fest der Taufe Jesu den Abschluß der Weihnachtszeit.

Auch wenn manches Schaufenster schon auf Werbung für Silvester oder Fasching umgestellt hat; Oder wie in den Jahren der ungebremsten Wohlstandsgesellschaft die Umtausch-Aktionen liefen, weil das Geschenk nicht passend war.

Corona hat vieles geändert in unserem Alltag. Es kehrte mehr Stille ein. Die Stille kann leer und ärgerlich sein, aber genau so gut auch das Gegenteil. Die Stille läßt uns zu Hörenden werden, wenn wir bereit sind. Und dieses Hören ist wichtig für uns. Vertrauen schenken und Vertrauen empfangen sind wertvolle Erfahrungen in unserem Leben. Auf diesem Fundament können wir mit einander ins Gespräch kommen und unsere Lebenserfahrungn und unsere Glaubenserfahrungen austauschen.  Dies gilt für Ehe und Familie, jung und alt. Dies ist auch ein Ort für das persönliche  und gemeinsame Gebet.

Wir müssen den Mut aufbringen, die tieferen Schichten unseres Lebens wahrzunehmen. Nur so lernen wir unser Leben und das Leben Jesu zu verstehen. Gott ist Mensch geworden: Jesus wurde einer von uns und ist doch Gott geblieben. Jesus stellt sich in die Reihe derer, die von Johannes getauft werden. Und da öffnet sich der  Himmel, und eine Stimme aus dem Himmel sprach: Du bist mein geliebter Sohn, an dir habe ich Wohlgefallen gefunden. (Evangelium vom Fest der Taufe Jesu, Lukas 3,22 )

Wenn wir Jesus in seiner Würde erkennen, werden wir auch unsere Berufung „im Herrn zu sein“, besser verstehen. Wir sind ein Leben lang Lernende, auch im Glauben. Die Freude am Herrn ist unsere Stärke.

Der liturgische Gruß „der Herr sei mit euch“ könnte „mehr“  sein als nur eine Formulierung. Er soll gelten für jeden Tag des neuen Jahres!

                                                                                                          gs

Sei gepriesen, Herr Jesus Christus,

Sohn des lebendigen Gottes.

Du bist der Erlöser der Welt

unser Herr und Heiland..***

Komm, Herr Jesus, und steh uns bei

daß wir allezeit mit Dir leben

und in das Reich Deines Vaters gelangen. Amen.